Private Krankenversicherung Beamte, Beamtenanwärter, Referendare

Für Beamte, Beamtenanwärter und Menschen im Referendariat, ist die private Krankenversicherung meist die bessere Wahl als die GKV. In diesem Video zeige ich, wie jeder Verbraucher selbst recherchieren kann, bevor er sich beraten lässt.

Das Besondere dabei: Ich helfe dem Verbraucher, mit nur einem Knopfdruck ganz sicher eine Beamtenversicherung (im Fachjargon „Restkostenversicherung“) zu finden, auf die man sich im Krankheitsfall wirklich verlassen kann. Anders ausgedrückt:

Der PKV-Vergleich, den ich im Video vorstelle, zeigt nur die Tarife, die bei den existenziellen Kriterien viel bezahlen, so dass die eigenen finanziellen Aufwendungen für den Beamten sehr gering sind, im Besten Fall 0 Euro betragen.

Denn darauf kommt es bei der Auswahl der Privaten Krankenversicherung an.

Ich verwende dafür den Online-Rechner LUX der KVpro.de GmbH, deren Gründer und Geschäftsführer ich bin. Mehr dazu auf meiner Seite Über mich.

Vorkenntnisse sind keine erforderlich, denn der PKV-Online-Rechner bildet das Beamtenrecht für Bund und Länder vollständig ab. Egal, ob für Beamte, Beamtenanwärter, Referendare, Schüler und Studenten beihilfeberechtiger Eltern, beihilfeberechtigte Ärzte,…

Die Wochenlizenz für den PKV-Rechner LUX zum vorab selber Vergleichen gibt es bereits zum ganz kleinen Preis. Die Bestellung erfolgt einfach online, die Zugangsdaten erhält man sofort per E-Mail und kann direkt recherchieren.

Wer mehr darüber erfahren möchte, wie man erkennen kann, welche Leistungen wirklich in einem PKV-Tarif stecken und dadurch „Marketing-Verpackungen“ entlarvt, schaut sich mein Video „Vorsicht Falle: Leistungslücken in KV-Tarifen erkennen“ an.

Übrigens: Wenn Ihnen meine Videos gefallen, schauen Sie doch einmal bei YouTube vorbei.

Anfrage an mich